WIM-Magazin 07/2009 - Unternehmen

Kooperation mit Trivtec

Der Nürnberger Mediendienstleister m2p medienfabrik und der in Kiel ansässige Software-Entwickler Trivtec (Transport Information via Technology) haben eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Ziel der Kooperation ist es, eine Brücke zwischen Print- und Onlinepublikationen herzustellen. Trivtec entwickelt schwerpunktmäßig Informations- und Werbeanwendungen für mobile Speichermedien. Die beiden Partner entwickeln Lösungen für E-Paper (digital blätterbare Werbepublikationen, die optisch einer Printpublikation entsprechen), die auf digitalen Speichermedien an Kunden überreicht werden und offline ohne Internet-Verbindung genutzt werden. Speichermedien sind beispielsweise USB-Sticks, die bei Messen verteilt werden. Bereits vor dieser Weiterentwicklung gewann die Software von Trivtec den "Promotional Gift Award 2008". Die m2p medienfabrik weite mit der Kooperation ihr Portfolio an innovativen Marketinglösungen aus, so Bernd Gramß, der bei dem Nürnberger Unternehmen den Vertrieb betreut

Nehmen Sie Kontakt auf!